SÄNGERIN


Auftritt mit dem Jazzorchester Neue Welt unter der

Leitung von Wolfgang Richarz 2017 im Schloss Britz 

(Kamera: Andrea Lück)

 




"A Sleepin' Bee" mit Kurt Ribak

Sing along

Rebecca wusste schon früh, dass sie auf der Bühne stehen will: 1985 tritt sie in Berlin einer Jazz-Combo bei. Ihre ersten Stunden bei einer Gesangslehrerin finanzierte sie sich mit Babysitten.

 

Rebecca's warme, gefühlvolle Alt-Stimme überzeugt, bald folgen Auftritte im legendären Berliner Varieté Theater Chamäleon und in der Peter-Kraus-Show.

 

Auf der Bühne ist Rebecca temperamentvoll und leidenschaftlich, ihr Repertoire breit gefächert:

 

Mit Blues, Funk, Swing fühlt sie sich wohl, ihre Stimme lieh sie aber auch schon der Technoband Mc Sar and the Real McCoy.

 

Mittlerweile singt Rebecca in der Bigband Jazzorchester Neue Welt, ihre großen Vorbilder

hat sie dabei immer im Blick und in ihrer Stimme:  Aretha Franklin, Ella Fitzgerald und Sarah Vaughan.


Playlist

"Bittersweet Nothin"

Musik: M. Schmidt, Texte: V.K. Ludewig, 

Ton: Matthias Schmidt

"Dream A Little Dream of Me"

 Klavier: Ulli Beckers, Ton: Claus Bühler

"Feels Like October"

Swing Direction Orchester, Leitung: Sherry Bertram

 



"Gentle Rain"

Gitarre: Manfred Dierkes, Ton: Ralf Pel

"Fever"

Liveaufnahme Chamäleon Variete

"Spring Can Really Hang You Up the Most"

Klavier: Ulli Beckers, Ton: Claus Bühler


"Street Life"

Demoaufnahme

Studio Orange, Berlin

Kontakt Sängerin

Jazzorchester Neue Welt

Leitung Wolfgang Richarz
Uhlandstraße 185
10623 Berlin

+49-3083229204
mail@jazzorchesterneuewelt.de

Jörg von Armeln
+49-171-7775892
jotvaua@web.de